Schmerzen durch Strom bei Betätigung der PC-Maus (II) (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 05.05.2020, 13:10 (vor 62 Tagen) @ H. Lamarr

[...] Hatte bis letzte Woche noch für ein paar Wochen eine Baustelle vor dem Haus, mit funkbasiertem Ampelsystem direkt neben dem Haus. Damit wars noch schlimmer. Vermutlich Hochfrequenz aufs Hauskabelnetz gejagt.
Es hatte etwas gedauert, bis ich merkte, dass die neuen verstärkten Schmerzen an der Computermaus von der Ampel kamen. - Schmerzen den ganzen Arm hoch, bis zur Schulter und in die gegenüberliegende Seite vom Rücken.
Jetzt ist die Baustelle weg; sofort wieder massiv besser.

Habe mal an einem anderen Ort gewohnt, da war es schier unerträglich. Hatte dort starke Netzverschmutzung im Nulleiter, von Quartierwasserpumpe und Mittelstromleitung, beides direkt neben dem Haus. Sogar die PS2-Maus war schier nicht mehr zu nutzen ohne krasse Schmerzen.

Darum habe ich als Reserve auch die Infrarot-Tastatur von Comsana. Damit ist man so starke Überträger los. - Ein bisschen machts mir aber auch Weh, das Infrarot. Es produziert ganz schwache Nahfelder. Das quittiert auch der Weltempfänger mit ordentlichem Getöse, wenn man ihn nahe hinhält, ist aber zum Nutzen nicht so schlimm. Aber auch nicht nur ganz nix. [...]

Quelle: https://forum.gigaherz.ch/viewtopic.php?p=74046#p74046
Jahr: 2020
Erzähler(in): Forum-Teilnehmer(in) "Ausblick"

Kommentar: Wer sich und seine Umwelt so scharf beobachtet wie "Ausblick", der hört möglicherweise sogar das Knistern, wenn Zitronenfalter Zitronen falten.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum