Elektrosensibler Schnee, kahle Schüler und mehr ... (Allgemein)

hans, Samstag, 02.11.2013, 23:12 (vor 2179 Tagen) @ H. Lamarr

[Posting verschoben und Titel geändert am 11.11.13 um 23:28 Uhr, Absprung hier]

Hier noch ein paar Müsterchen aus einer fast unglaublichen Serie.

Sibylle Gabriel, auf die Vorlage eine Andreas Witschi.
Nicht nur der Stein, auch der Schnee leidet unter diesem unnatürlichen Beschuss. Ich habe beobachtet, dass die Schneeflocken sich verädert haben.

Und noch mal die Sibylle (im gleichen Beitrag):
Einzelne Schüler haben nur noch wenig Haare, das habe ich auch noch nie gesehen. Und sehr viele klagen übere Rückenschmerzen.

Auch die Dächer scheinen nicht mehr zu sein was sie mal waren (Silvie):
Wir hatten doch auch früher strenge und schneereiche Winter, aber noch nie so viele eingestürzte Dächer. Gestern stand im Tagi, es seien Dutzende.

Und Elsbeth berichtet über rostende Messer:
Ich glaube, dass sich tatsächlich das Material verändert, denn ich habe mit grossem Erstaunen vor kurzem bei meinem Fleischmesser Solingen rostfrei inox (X 50 Cr Mo V15) - habe übrigens keine Spühlmaschine - mehrere Roststellen entdeckt,das gabs bis heute nicht - das war in meiner Kindheit Standard.
Für mich hat das mit den veränderten Umweltbedingen/Strahlen zu tun.

Der Guru, Hans-U. Jakob im Mai 2008:
Alles was hier geschrieben wird, kann im kommenden Gerichtsverfahren von uns gegen Euch verwendet werden.

Tags:
Narrenhaus


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum