O-Ton Frau Dr. Aschermann (Allgemein)

Sektor3, Mittwoch, 28.09.2011, 14:16 (vor 2484 Tagen) @ spatenpauli

Im Mai 2007 schrieb Frau Dr. Aschermann Dr. Juds vom Staatlichen Gesundheitsamt Garmisch-Partenkirchen:

"Von einem Ihrer amtsärztlichen Kollegen erfuhr ich kürzlich, dass in seiner nur wenige Jahre zurückliegenden Ausbildung zum Amtsarzt Dozenten der Gesellschaft für Strahlenforschung darauf hinwiesen, dass die Strahlung von Mobilfunk gefährlich sei."


"Als Arzt sollten Sie sich nicht auf die Information des "Spiegels" verlassen"

"Da Sie Frau Dr. Waldmann-Selsam kennen, werden Sie wissen, dass diese nicht den Anspruch erhebt, Wissenschaft im eigentlichen Sinne zu betreiben (bei lebenden Wesen ohnehin nur schwer möglich aufgrund der unübersehbar vielen Einflussgrößen), sondern seit Jahren sich bemüht, die offiziellen Stellen wie Gesundheitsämter und das Bundesamt für Strahlenschutz, das Bundesumweltministerium und natürlich auch die Wissenschaftler für die Problematik zu interessieren."

"Werden wir ein Volk von Lerngestörten und Demenzkranken? Nicht alles kann mit Psychotherapie behandelt werden."

Tags:
Demenz, Aschermann


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum