Nach 20 Minuten W-LAN Blutdruck auf 207/137 (Allgemein)

Gast, Donnerstag, 18.08.2011, 21:18 (vor 2646 Tagen) @ Spatenpauli

"Ich besuchte die Tante meines Schwiegersohnes, da die Familie Urlaub macht und ich mich um die Tante mit behinderter Tochter "kümmern" sollte. Doch ich bekam in dem Haus bereits nach zehn Minuten die bekannten Kopfschmerzen und war sehr verwundert, denn beim letzten Besuch (ca. ein Jahr) gab es hier keinerlei Strahlung. Ich fühlte mich dort gut. Nach weiteren 10 Minuten hatte ich einen Blutdruck von 207/137.

Ich holte mein Messgerät hervor und war entsetzt! Aus der Nachbarwohnung kam ein gewaltiges WLAN-Strahlengewitter. Ich verließ sofort die Wohnung und ging zu dem Nachbarn, denn die Tante klagte schon seit Längerem auch über hohen Blutdruck und Unwohlsein. Sie "könne auch nicht mehr richtig denken.""

Quelle: http://forum.gigaherz.ch/viewtopic.php?t=37808
Jahr: 2011

Tags:
Selbstdarstellung, Fallgeschichten


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum