Tausendundeine Nacht (Allgemein)

KlaKla, Donnerstag, 20.03.2014, 11:43 (vor 1729 Tagen) @ Lilith

Auch die Geschichte im Folgebeitrag der Frau Buchs ruft nach der Option, einen Paarberater hinzuzuschalten: "Die Betroffene bekommt von diesem W-Lan so starke Schwindelgefühle, dass sie schon gestürzt ist. So dass sie unter einem Abschirm-Baldachin übernachten und ihr Partner die nötigste Hausarbeit verrichten und kochen muss. Weil sie es schlecht verträgt, wenn sie auch noch am Tag unter dem Baldachin wäre, müssen sie sich am Tag als Teilzeit-Obdachlose draussen aufhalten".

Immer die gleichen schreiben, sie kennen ...

Eine Heilpraktikerin empfahl mir mal derartige Geschichten zu erfinden.
Im Internet ist es eh nicht zu überprüfen. Man muss nur bekannte Foren dafür nutzt.

Schweiz, sehr zu empfehlen ;-)

Konnte das eine oder andere von ihr auch lesen. Liegt aber schon eine Weile zurück.

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum