Reagiere sensibel auf strombetriebene Zugverbindungen (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 28.07.2019, 02:45 (vor 49 Tagen) @ H. Lamarr

[...] ich bin 49 Jahre und seit ein paar Wochen extrem Elektrosmog Sensibel und in Not, da ich zur Zeit im Auto im Grünen im Westerwald übernachte. In dem Haus kann ich mich nur noch kurz aufhalten und flüchte direkt wieder in Funkarme Gegenden.

Ich suche dringend eine Unterkunft, entweder ein Zimmer in einer WG, Wohnung oder Haus in strahlungsarmer, wenn möglich strahlungsfreier Gegend. Da ich auch auf Niederfrequenz reagiere, sollte kein Starkstrommast, Strombetriebene Zugverbindungen, Windräder oder Solaranlagen in der Nähe sein. [...]

Quelle: https://forum.gigaherz.ch/viewtopic.php?p=72454#p72454
Jahr: 2019
Erzählerin: Forum-Teilnehmerin "Katharina"

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum