Mit Herzschutz und Abschirmmütze im Wohnzimmer (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 26.11.2018, 15:51 (vor 357 Tagen) @ H. Lamarr

Ich selber leide auch seit Ende 2016 sehr stark unter Mobilfunk, Wlan, Bluetooth, Dect Telephone und starken elektromagnetischen Strahlen. Mein Leben war zeitweise die Hölle, ich konnte nicht mehr aus dem Haus und musste in meinem WZ mit Herzschutz und Abschirmmütze sitzen. Monatelang konnte ich nicht schlafen, mir ging es täglich schlechter. Das Schlimmste aber war das Unverständnis der Mitmenschen.

Quelle: Amazon
Jahr: 2018
Erzählerin: Martina S. in einer Buchrezension vom 23. November 2018

Kommentar: Über die Physikkenntnisse von Frau S. will ich mich jetzt nicht auslassen. Rekordhalter im Nichtschlafen ist bisher jedenfalls im Guinnessbuch der Rekorde der 17-jährige Schüler Randy Gardner. Er kam 1965 auf 266 Stunden (rd. elf Tage). Frau S. überbietet diesen Rekord um ein Vielfaches, ins Guinnessbuch aber wird sie dennoch nicht kommen. Denn der Herausgeber verzichtet wegen möglicher Gesundheitsrisiken seit einigen Jahren darauf, Schlafentzugrekorde festzuhalten. So wird Gardner wohl für immer Rekordhalter bleiben – zumindest offiziell. (Quelle)

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum