Wärmepumpe bewirkt heißen Scheitel (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 27.04.2020, 12:59 (vor 155 Tagen) @ H. Lamarr

Liebe Leute
Wir leben in einem Fast-Funkloch und natürlich ohne DECT, WLAN, Bluetooth etc. etc. Unterdessen sind auch die Decken resp. Armierungseisen sowie Wintergarten, Carport etc. mit einer neu erstellten Tiefenerdung verbunden. Zudem sämtliche früher nicht geerdete Geräte wie TV, Ständerlampen, LED-Spots etc. sauber geerdet. Des weiteren haben wir Aladin-Netzabschalter (Link gelöscht wegen Werbeverbot) montiert und an vielen Orten geschirmte Kabel eingezogen.
Trotzdem spürt meine Lebenspartnerin noch immer Auswirkungen der (Sole-)Wärmepumpe. Wir können das so genau sagen, weil wir die Wärmepumpe mittels Hauptschalter ein- und ausschalten und die Symptome ebenfalls da oder nicht da sind. Diese sind schwache Beine und mit zunehmender Dauer dann Unwohlsein, Kopfweh und bis zu einem heissen Scheitel. Die Symptome gleichen sich wie die von Power Line Communication (PLC) eines Smart Meters, womit wir anfänglich auch kämpften, nun aber gelöst ist. [...]

Quelle: https://forum.gigaherz.ch/viewtopic.php?p=73883#p73883
Jahr: 2020
Erzähler: Forum-Teilnehmer "mika24"

Kommentar: An dem Diskussionsstrang im Gigaherz-Forum mit derzeit neun Einträgen lässt sich sehr schön ein typisches Verhalten im Umgang mit den Fallschilderungen überzeugter Elektrosensibler beobachten. Obwohl es keinerlei Evidenz gibt, dass "Elektrosensibilität" ein körperliches Gebrechen ist, nehmen alle Beteiligten die "Elektrosensibilität" der Lebenspartnerin von "mika24" als zweifelsfrei erwiesene Tatsache hin und die Diskussion dreht sich ausschließlich um Maßnahmen zur Abhilfe der Beschwerden. Aus meiner Sicht handelt es sich dabei um ein systematisches Verdrehen der Faktenlage, es soll der (falsche) Eindruck erweckt werden, "Elektrosensibilität" sei keine psychische Erkrankung der Betroffenen (Phobie), sondern eine anerkannte physische Erkrankung. Praktiziert wird diese Form der Faktenverdrehung seit mindestens 20 Jahren, die begleitenden Diskussionen sind allein schmückendes Beiwerk, ihr einziger Zweck ist es, von der Faktenverdrehung gezielt abzulenken.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Irrsinn


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum