Steine saugen sich mit Elektrosmog voll und strahlen dann (Allgemein)

Der Rutengeher ⌂ @, Kirchberg im Holzland, Freitag, 11.04.2014, 21:04 (vor 1871 Tagen) @ H. Lamarr

Vorbemerkung: Es geht um Absorption von Funkwellen

"Ich habe mittels messen festgestellt, dass verschiedene Materialien sicheine Zeitlang tatsächlich *vollsaugen*, aber das gilt nur für eine bestimmte Zeit.
Dann ist der Sättigungspunkt erreicht, und fängt dieses Material am die Strahlung ab zu strahlen.

Der Schreiber hat recht! Rosenquarz oder andere Steine die man so im allgemeinen als Strahlenabsorber verwendet, nehmen die Strahlung auf und ab Erreichung des Sättigungsgrades kehrt sich die Wirkung um und die Mineralien wirken als Verstärker!

Früher konnte man die Mineralien reinigen, durch die heutige Strahlenvielfalt ist dies kaum mehr möglich!

Hinweis: Für diese einzigartige Einlage unseres Holländers "Charles" habe ich ihn in Aachen für den "Orden wider den tierischen Ernst" vorgeschlagen. Daumen drücken, vielleicht klappt's.

In obigen Fall wäre es vielleicht eher angebracht, Spaltenpauli fürs http://de.wikipedia.org/wiki/Stockacher_Narrengericht vorzuschlagen!

--
Leben und Leben lassen

Vom Skeptiker zum Rutengeher,
mit Herz, Leib und Seele!

Tags:
Esoterik, Troll, Rosenquarz, Mineralien


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum