Wanderer mit Smartphones sind problematisch (Allgemein)

spatenpauli @, München, Mittwoch, 21. Juni 2017, 12:51 (vor 118 Tagen) @ spatenpauli

[...] Es gab einige Anfragen nach Ostern, wie es mir denn geht und warum nicht die gewohnte Osterrundmail von mir verschickt wurde. In der Tat ging es mir um Ostern sehr schlecht. Hatte einige Zusammenbrüche und war wochenlang nicht in der Lage am PC zu arbeiten.

Das Leben im Wald wird auch immer mehr von Funkdiensten beeinflusst. Besonders problematisch sind die Smartphones der Wanderer mit ihrem eingeschalteten Bluetooth und W-LAN. Dazu die modernen Autos mit Radar-Abstandswarnern, W-LAN Kameras, Routern etc.. Auch für mich wird es immer schwieriger und wie wir alle, hoffe und arbeite ich daran, bald wieder „normaler“ Leben zu können. Dazu zehren die extremen Witterungsbedingungen sehr am Material des Wohnwagens und an der Technik. So ist mir auch noch der PC ausgefallen und dank kurzfristiger Hilfe durch wertvolle Freunde, kann ich Euch jetzt wieder schreiben. In den letzten Wochen sind sehr viele Emails liegen geblieben, bitte habt da Verständnis und wie es mir von den Kräften möglich ist, werde ich sie nach und nach beantworten. Beim Wohnwagen sind sehr viele Dinge über den Winter kaputt gegangen, die aufwendige Reparaturen erfordern. Gerade das undichte Dach, die kaputt gegangenen Fenster und die defekte Gasanlage mitsamt dem Kühlschrank, werden größere Maßnahmen erfordern. Dazu fehlen mir aber im Moment noch die Möglichkeiten. [...]

Quelle: http://www.hese-project.org/Forum/allg/index.php?mode=thread&id=8125
Jahr: 2017
Erzähler: Ulrich (Uli) Weiner (Deutschlands Vorzeige-"Elektrosensibler")

Kommentar: Ich glaube kein Wort dieser weinerlich-schwülstigen Geschichte, auch nicht das angeblich große Interesse an der Person des Geschichtenerzählers. Weiner zieht diese Bettel-Show seit Jahren ab und jammert mit nahezu gleichbleibenden Formulierungen, die er vermutlich einem Satz an Textbausteinen entnimmt. Der Mann wurde 2011 offensichtlich aus guten Grund aus der "Bürgerwelle" ausgeschlossen, er ist haarsträubend unglaubwürdig, was durch seine Nähe zu dem schweizer Laienprediger und Sektenführer Ivo Sasek nicht besser wird. Dennoch bietet das deutsche Fernsehen dem Selbstdarsteller und gescheiterten Unternehmer seit Jahren hin und wieder eine Bühne, sich öffentlich zu präsentieren (Beispiel). Das Absonderliche hat Menschen schon immer angezogen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Weiner, Wanderer, Wald, Wohnwagen, Selbstdarsteller, Mitleid, Jammern


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum