Maulwurfsbau (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 11.04.2014, 02:06 (vor 1773 Tagen) @ H. Lamarr

"Aufgrund einer EHS bin auch ich auf der Suche nach einer Möglichkeit, in unserer strahlenbelasteten Umwelt ein einigermaßen „normales“ Leben zu führen.
Seit Sommer 2012 lebe ich, nach drastischer Aufrüstung einer bestehenden Mobilfunk Sendeanlage, großteils in einem Wohnwagen etwa 2 km außerhalb meines Wohnortes in einem Funkloch. Deshalb habe ich zusammen mit meiner Familie den Bau eines Erdhügelhauses in Erwägung gezogen."

Quelle: http://forum.gigaherz.ch/viewtopic.php?p=67021&#67021
Jahr: 2014
Erzähler: "Johannes"

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum