Ein Kaktus gegen Elektrosmog (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 02.09.2017, 19:05 (vor 662 Tagen) @ H. Lamarr

Zu Weihnachten bekam ich vor Jahren von einer lieben Person einen stacheligen Kaktus geschenkt, weil diese las, dass er Elektrosmog verhindern würde. Den Kaktus habe ich immer noch, aber offensichtlich sind seine unzähligen unangenehmen Stacheln zu wenig, um alle Frequenzen aufzuspießen.

Quelle: http://forum.gigaherz.ch/viewtopic.php?p=70541#p70541
Jahr: 2017
Erzählerin: Eva Weber (selbstdiagnostizierte Elektrosensible in München)

Hintergrund: Was es mit Kakteen und Elektrosmog in gewissen Kreisen auf sich hat

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum