155. Gigaherz: Manneken Pis (Allgemein)

Alexander Lerchl @, Samstag, 25.06.2016, 20:01 (vor 1261 Tagen) @ H. Lamarr

Wie steht es um die Erdverlegung der Salzburgleitung, die von der Mobbing- und Rufmordagentur Schall in München, bei welcher Strom- und Mobilfunknetzbetreiber jeweils ihre Drecksarbeit einkaufen, bereits als „erledigt und als Freileitung bewilligt“ gemeldet wurde?
Sehen Sie bitte nach unter: https://www.gigaherz.ch/salzburgleitung-kommt-vor-den-bundes-verwaltungsgerichtshof/
Über den Münchner Mannecken-Piss darf einmal mehr herzhaft gelacht werden.

Ich habe schon oft gehört, dass alternde Menschen Schwierigkeiten haben, den Kern ihres Charakters zu verdecken. Manche werden fröhlich, andere ernst und nachdenklich, wieder andere gaga, und schließlich gibt es solche, denen es irgendwann nicht mehr gelingt, ihre fulminante Bösartigkeit zu verbergen. Mischformen existieren natürlich auch.

Übrigens ist es das Manneken Pis, und nicht das Mannecken Piss. Aber das nur am Rande, falls Herr Jakob das noch einmal aufgreifen will.

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum