136. Gigaherz: Die Unterstellungen des Hans-Ulrich Jakob (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 09.07.2015, 19:01 (vor 1592 Tagen) @ Alexander Lerchl

Warnung an Charles;

Hallo Charles Classens [sik!].
Sie müssen sich jetzt gut überlegen, ob sie noch länger bei der Auftragsrufmord- und Auftragsmobbingagentur des Stephan und der Heidrun Schall in München (IZgMF) weiter gegen Elektrosmog-Betroffene und gegen Gigaherz, dessen Vorstandsmitglieder und dessen Präsidenten lästern wollen.
Beim nächsten Verstoss fliegen sie hier hochkant hinaus. Wir sind auf ihre „Beratungen“ nämlich nicht angewiesen.
Dieses Haus hier gehört dem Verein Gigaherz, wenn sie hier Gast sein wollen müssen sie sich auch wie ein Gast benehmen und den Bewohnern des Hauses (auch ausserhalb) den nötigen Respekt und Anstand entgegenbringen , sonst müssen sie draussen bleiben.
Hans-U. Jakob (Präsident von Gigaherz.ch)

Quelle: http://forum.gigaherz.ch/viewtopic.php?p=68572#p68572
Datum: 9. Juli 2015
Hintergrund: Zur Einteilung der Querulanten nach H. Dietrich

Kommentar: Jemanden aus einem offenen Forum ohne Registrierungspflicht hinauswerfen zu wollen ist mMn so erfolgversprechend, wie Herrn Jakob Respekt und Anstand gegenüber Andersdenkenden beibringen zu wollen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum