13. Gigaherz: Die Unterstellungen des Hans-Ulrich Jakob (Allgemein)

Alexander Lerchl @, Montag, 30.08.2010, 12:14 (vor 3333 Tagen) @ Alexander Lerchl

Und wieder eine Eruption:

"Bei dem gigantischen Lügengebilde welches Spatenpauli mit Hilfe seiner Komplizen und mit Hilfe von Alexander Lerchl zusammengebastelt hat, musste wohl der allerdümmste Industriboss einsehen, dass ein Weiterzug zum Fenster hinaus geworfenes Geld bedeutet hätte.

Falls Spatenpauli sein Forum als Hobby betreiben sollte, würde das bei ihm meines Erachtens auf eine hochgradige Schizophrenie schliessen lassen. Was auch seine Stellenlosigkeit infolge Unvermittelbarkeit erklären würde. Der Mann verbringt ja ganze Tage damit, Andersdenkende verbal anzugreifen. Weshalb hat der nichts anderes zu tun? Ja weshalb wohl?

Und diagnose-reflex: Merken Sie sich eines. Sie sind hier nicht unser Richter und niemand aus diesem Forum ist Ihnen nur die geringste Rechenschaft schuldig.

Hans, U. Jakob (Präsident von Gigaherz.ch)"

Quelle: http://forum.gigaherz.ch/viewtopic.php?p=49663#49663

Datum: 29.08.2010

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Tags:
, Beschimpfung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum