9. Gigaherz: Die Unterstellungen des Hans-Ulrich Jakob (Allgemein)

Alexander Lerchl @, Mittwoch, 11.08.2010, 08:41 (vor 3407 Tagen) @ Alexander Lerchl

"Ach wissen Sie lieber Professor Lerchel, ich habe in der Senderregion Schwarzenburg schon die Krebstoten und an EMF Erkrankten gezählt, als Sie sich noch die Windeln vollgekackt haben. Und in den letzten 20 Jahren habe ich so viel an Lug und Trug und Schurkerei von Seiten der Funk-Lobby und der Strombarone erlebt, dass ich jeden Respekt vor diesen Leuten und ihren Hel-fershelfern verloren habe. Dank meiner Erfahrung und meinem Wissen bin ich heute in der glücklichen Lage, mir meine Diskussionspartner selber aussuchen zu können. Sie als Angehöriger der Kommission zum Schutz der Deutschen Strahlungsquellen gehören sicher nicht dazu.
Ich bin übrigens nicht der Chef des Forums sondern der Präsident des Vereins Gigaherz.ch und meine Aufgabe ist es, unsere Mitglieder sowie viele weitere Elektrosmog-Betroffenen in diesem Land, vor Leuten wie Sie zu schützen und nicht um sinnlose Diskussionen zu führen.
Hans-U. Jakob (Gigaherz.ch)“

Quelle: http://forum.gigaherz.ch/viewtopic.php?p=39328#39328

Datum: 28.6.2009

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Tags:
Scheinriesen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum