15. Gigaherz: Die Unterstellungen des Hans-Ulrich Jakob (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 28.09.2010, 17:10 (vor 3276 Tagen) @ H. Lamarr

Meiner Meinung nach hat er eine sehr geringen Frustrationstoleranz. Er kann mit Rückschlägen nur noch schlecht umgehen. Niederlagen, Misserfolge und Enttäuschungen lähmen Ihn. Zum Ausdruck bringt er es durch seine verbalen Entgleisungen. Frustrationstoleranz ist jedoch keine angeborene Fähigkeit. Man erlernt sie im Laufe des Lebens. Negative Folgen sind unter anderem, man ist schnell verärgert, reagiert unangemessen heftig und bekommt womöglich Konflikte mit seiner Umwelt.

Wer dagegen eine hohe Frustraionstoleranz hat, hat ein hohes Durchhaltevermögen und steckt Niederlagen leichter weg.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Enttäuschung, Misserfolg, Toleranz


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum