Jakob's Trauma (Allgemein)

RDW ⌂ @, Sonntag, 17.10.2010, 09:06 (vor 3340 Tagen) @ H. Lamarr

Sieh an! Der EX-Panzergeneral der Bundeswehr ist aus dem grossen Münchner Misthaufen an der Stefan Schall-Strasse wieder hervorgekrochen und wurde offenbar von den Mobilfunkern ans Tageslicht geholt um LTE zu propagieren.
Klar, wenn LTE 10 mal mehr Sendemaste benötigt als bisher, wird es zu Volksaufständen kommen. Da sind solche Panzerfäuste natürlich gefragter denn je.! Aber nicht bei uns!
Hans-U. Jakob (Gigaherz.ch)

Bei Jakob scheint sich das IZgMF inzwischen zu einem richtigen Trauma entwickelt zu haben.
Es gelingt ihm ja allmählich fast kein Beitrag mehr, in dem er seine Leser nicht mit seinen diesbezüglichen Nöten zwangskonfrontiert.
Und dies selbst auch in Fällen, die überhaupt nichts mit dem IZgMF zu tun haben und wo die Fragesteller mit seinen wahnhaften Gedanken wohl kaum etwas anfangen können. Und dann stellen auch sie sich bereits nach so kurzer Zeit vielleicht die Frage, die andere schon längst beantworten können: "Was ist denn das für einer und wo bin ich hier?"

RDW

Tags:
Trauma


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum