62. Gigaherz: Die Unterstellungen des Hans-Ulrich Jakob (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 02.09.2012, 23:12 (vor 2601 Tagen) @ Alexander Lerchl

Das bekannte Münchner Grossmaul, Stefan Schall, welches sich Kommunikationstechniker nennt und im Auftrag der Mobilfunklobby ein Mobbing- und Schmutzforum betreibt, drohte im Internet wochenlang damit, den Versuch von Favre zu replizieren und platzen zu lassen. Brachte dann jedoch nicht einmal eine funktionierende Versuchsanordnung, wie von Favre sehr gut beschrieben, zu Stande. Weitere Kommentare von dieser Seite sind deshalb überflüssig.

Quelle: http://forum.gigaherz.ch/viewtopic.php?p=64265#64265

Datum: 2. September 2012

Kommentar: Diese Unterstellung ist nicht originär (aber ordinär), sondern ein "Selbstplagiat" des Gigaherz-Präsidenten. Das Original datiert vom 3. Juli 2012 und wurde als 56. Unterstellung in unseren hinreißenden Katalog aufgenommen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Eigenplagiat


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum