36. Gigaherz: Die Unterstellungen des Hans-Ulrich Jakob (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 27.07.2011, 22:28 (vor 3056 Tagen) @ Alexander Lerchl

An Häns'chen klein im Internationalen Mobbingzentrum München.
Ich habe Ihnen schon x-mal erklärt, Sie sollten Ihre Beiträge gleich von Beginn weg auf obgenannter Müllhalde deponieren und nicht zuerst versuchen, diese bei uns abzulagern.
Die Beiträge im Gigaherz-Forum müssen nicht mit der Meinung des Gigaherz-Vorstandes oder des Admin übereinstimmen. Kommentarlos gelöscht, werden Beiträge nur, wenn diese kriminellen Inhaltes sind oder offensichtliches Mobbing enthalten, was bei Ihnen andauernd der Fall ist.
Hans-U. Jakob (Gigaherz.ch)

Quelle: http://forum.gigaherz.ch/viewtopic.php?p=60111#60111

Datum: 8. Juli 2011

Kommentar: Mit "Häns'chen klein" meint Herr Jakob den Teilnehmer "Hans", der unter diesem Pseudonym sowohl im Gigaherz-Forum postet als auch im IZgMF-Forum.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Mobbing, Zensur, Schweiz, Kriminelle


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum