Jakob's Trauma (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 17.10.2010, 14:44 (vor 3285 Tagen) @ RDW

Bei Jakob scheint sich das IZgMF inzwischen zu einem richtigen Trauma entwickelt zu haben.

Danke für den Hinweis, diese Liebkosung von Herrn Jakob hätte ich übersehen, momentan ist er so kreativ, dass ich Mühe habe, nachzukommen. Das Trauma habe ich jetzt mit Nummer 18 für die Nachwelt konserviert.

Ziel dieses "Unterstellungsstrangs" ist ja die öffentliche Dokumentation einiger Pöbeleien von Herrn Jakob. Aber nicht, um ihn zu diskreditieren, das macht er selber am besten, sondern um ihn zum Einlenken und Überdenken seines Umgangs mit Andersdenkenden zu bewegen. Leider zeigt das "Sündenregister" bisher nicht diese gewünschte Wirkung, es scheint ihn eher zu noch giftigeren Pöbeleien anzuspornen. Seltsamerweise weiß Herr Jakob ja immerzu genau, was er (Gigaherz) "nicht nötig" hat, alle andere wissen dagegen genau, "was er nötig" hat ;-).

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum