146. Gigaherz: Die Unterstellungen des Hans-Ulrich Jakob (Allgemein)

charles ⌂ @, Dienstag, 10.11.2015, 14:15 (vor 1407 Tagen) @ H. Lamarr

Das Verhalten ist ganz dumm.
Wie die meisten Mobilfunk-Gegner, oder *Protestanten*, haben die keine Ahnung wo der Wurm in die Diskussion steckt.
All doiese Prpoteste sind sinnlos, und scheitern alle.

Der Punkt ist, das es bis heute noch immer keine einzige seriöse Studie wegen Elektrosensitivität gegeben hat.
Ja, es gibt Studien wo man nach Krebs gesucht hat, aber das sind alle bei Leistingsflussdichten die in der Praxis fast nicht vorkommen.
Aber Elektrosensitivität is NICHT untersucht worden. Ich meine dabei an die bekannte Symptomen wie chronische Kopfschmerzen oder Schlaflosigkeit, oder Schmerzen, um einige aus die lange Liste zu nennen.
UNd weil es nicht untersucht worden ist, kann man schön und nett behaupten, diese Symptome kann es wegen Elektrosmog nicht geben.

Nicht Journalisten, Hochfrequenz-Techniker, Ingenieure, sondern Ärtzte sollen das untersuchen.
Die können das sogar ohne Feldbelastungen.
Es soll festgestellt werden ab wann zum Beispiel chronische Kopfschmerzen tatsächlich als gesundheits-schädlich eingestuft werden können.
Also wenn eine Grenze der Grad der Symptome bestimmt worden ist, hat man einen *Grenzwert* für Gesundheit.
Es ist dann demzufolge gar nicht mehr so schwierig um den Einfluss von Elektrosmog da mit in Verbindung zu bringen.
Meine Kernfrage *Wieviel Kilo Kopfschmerzen sind schädlich?* ist noch immer nicht beantwortet worden. Und anscheind interessiert es auch keiner.

Keiner der Vereine von Mobilfunkgegnern hat mein Vorschlag aufgenommen. Man glaubt noch immer dass der Protest der einzige Weg ist. Das ist aber ein Irrglauben.
Der einzige Weg ist um der eigene Körper gesund zu machen.
Die Personen die das unternommen haben, *spüren* zwar den Elektrosmog noch, aber erfahren gar keine körperliche Beschwerden mehr.

--
Charles Claessens
www.milieuziektes.nl

Tags:
Psiram, Esoterik, Umweltmediziner, Hypochondrie, Elektrochonder, Pseudowissenschaft, Ewiggestriger, Phantomrisiko, Anerkennung, Spiritualiät


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum