144. Gigaherz: Die Unterstellungen des Hans-Ulrich Jakob (Allgemein)

charles ⌂ @, Sonntag, 25.10.2015, 18:03 (vor 1453 Tagen) @ H. Lamarr

Ich hatte auch E-Mail Kontakt zur Pfarrer Häublein.
Sicher hat er sich geärgert über das IZgMF. Auch als Spatenpauli mit seine Gattin in Oberammergau vorbeigefahren ist.
Aber das war gar nicht seine Hauptbeschwerde.

Er war elektrosensitiv, und die Belastung wurde immer höher, welche er nicht mehr ertragen konnte.
Als ein Samaritaner kümmerte er sich viel mehr um den Bürgern von Oberammergau als um seine eigene Gesundheit. Das wurde ihn fatal.

Es soll nicht unerwähnt bleiben, das eine der Eigenschaften bei Elektrosensitivität ist der Frust, als man von der Umgebung nicht verstanden wird, und immer auf eine Mauer von Unverständlichkeit stossen bleibt.
Tja, und das IZgMF zeigt noch immer Unverständlichkeit.
Manchmal setzt der Frust und die schwere Beschwerden sich um in Gedanken an Suizid.
Da war Pfarrer Häublein nicht der einzige.

In Gespräche mit ehemaligen Elektrosensitiven, hat man mir zuvertraut auch eine Zeitlang mit Gedanken von Suizid herum gelaufen zu haben.
Und es gibt Fälle, wo man es auch getan hat.
Meist ist es so, dass die Beschwerden nicht ernst genommen wurden, und der Betroffene ganz alleine da steht, und keinen Ausweg mehr sieht.

Man kann versuchen das alles ins Lächerliche zu ziehen, aber es wäre besser die Elektrosensitivität seriös zu betrachten.
Nicht bei denen die in den Medien herumtreiben, aber die Stille, Leidenden, die nur Zuhause bleiben, und nicht an die Öffentlichkeit teilnehmen.

Zudem möchte ich noch folgendes erwähnen:
Es wird immer gerufen Mobilfunk, Mobilfunk, Mobilfunk.
Ich aber habe erfahren, dass die Frequenzen von ca 5kHz bis 10-30MHz biologisch den schädlichsten Einfluss auf Personen haben können, die ein geschädigtes Immunsystem haben.
Sicher, diese Frequenzen bekommt man auch bei Mobilfunk, aber es gibt noch viele andere Elektrosmog Quellen, die diese schädliche Frequenzen bringen.
Darüber wird nie geklagt.
(Man hat z.B. keine Ahnung wieviel derartige Frequenzen man sich mit eine Erdleitung hoch zieht, abgesehen van den elektrischen Leitungen.)

--
Charles Claessens
www.milieuziektes.nl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum