Peruanische Bauern nehmen Antennentechniker als Geisel (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 16.06.2020, 14:54 (vor 56 Tagen) @ H. Lamarr

5G und Coronavirus: Peruanische Bauern nehmen Antennentechniker als Geisel

Hunderte Landbewohner in Peru haben Kommunikationstechniker als Geiseln genommen. Sie wollten aufgrund von Verschwörungstheorien einen 5G-Ausbau verhindern.

Im peruanischen Andenhochland haben Dorfbewohner insgesamt acht Techniker des Telekommunikationsunternehmens Gilat drei Tage lang festgehalten, weil sie fälschlicherweise dachten, diese würden 5G-Mobilfunkmasten installieren. Hintergrund war offenbar die längst widerlegte Befürchtung, der neue Mobilfunkstandard hätte irgend etwas mit der Ausbreitung des neuen Coronavirus SARS-CoV-2 und der Krankheit Covid-19 zu tun. Erst nachdem Vertreter der Regierung vor Ort den Dialog gesucht hatten, konnten die Techniker wieder gehen, heißt es in lokalen Medienberichten. Sie seien gut behandelt worden. weiter ...

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum