Sauerstoff-Experte aus Syke? (Allgemein)

feldmeter, Donnerstag, 15.11.2018, 09:24 (vor 275 Tagen) @ Alexander Lerchl

War ein paar Tage verreist. Ich habe den Eindruck daß Sie gar nicht verstehen was ich ihnen sagen will. Messen Sie die Sauerstofferhöhung an der sog. Quelle hier Bäume. Isolieren sie diese, verpacken diese usw. Manche Bäume sollen viele kg bzw. Tausende Liter am Tage Sauerstoff produzieren. Wo soviel erzeugt wird und ausgeschieden wird , muß dieses auch leicht messbar sein. Nicht ungeprüft Dinge wiederholen, die leicht wiederlegbar sind. Kann jeder selbst messen und dann sich Gedanken machen. Ungeprüft übernommen wird in der Welt ständig. Kann jede/r 8 jährige verstehen. Wenn man die genzen bekannten Irrtümer der "Wissenschaft" aufzählen möchte, könnte man Bände füllen... Allein die Irrtümer aus dem 20 Jahrhundert.
Nur wenn viele etwas unkontrolliert behaupten, ist es noch lange nicht richtig.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum