Mobilfunkgegner blockierten Mobilfunkempfang (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 12.02.2018, 13:40 (vor 557 Tagen) @ H. Lamarr

Ordentlicher Mobilfunk in Sicht

In den meisten Orten ist er selbstverständlich, in Ebermannsdorf und Pittersberg [Oberpfalz] nicht: ordentlicher Mobilfunkempfang. Die Gemeinde verfügt über keine eigene Anlage, weil eine Bürgerinitiative den Bau eines Senders abgelehnt hat.

Viele Ebermannsdorfer und Pittersberger kennen das Problem: In der Kommune ist ein guter Handy-Empfang ein Glücksfall. Manche Gebiete, vor allem jene in den höheren Lagen, werden von Antennen in Nachbargemeinden noch einigermaßen mitversorgt, doch in Tallagen gibt es Funklöcher. Die Stimmen, die eine Verbesserung der Situation seit Jahren einfordern, seien laut einer Presse-Info aus dem Rathaus nicht zu überhören. Bürgermeister Josef Gilch hat Verständnis: "Wir müssen nun die Infrastruktur des 21. Jahrhunderts schaffen", sagte er im Gemeinderat. weiter ...

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum