Sauerstoff-Experte aus Syke? (Allgemein)

Alexander Lerchl @, Sonntag, 11.11.2018, 12:53 (vor 312 Tagen) @ feldmeter

Es wird auch sehr viel Unsinniges in Schulen usw. gelehrt. Bäume produzieren Sauerstoff! Man brauch im Frühling/Sommer im Laubwald nur den Sauerstoffgehalt zu messen. Ergebnis, gleich oder weniger als in der Stadt. Dann kommt das Gegenargument, der Sauerstoff würde sich gleich verteilen… Kein Problem Fangfolie usw. darüber und messen. Ergebnis bleibt gleich. Die Versuche mit der Biosphäre mussten kläglich scheitern. Nichts hört man mehr davon. Wie wurde der Sauerstoffgehalt ermittelt? Man schnitt die Pflanzen auf und maß den gespeicherten Gehalt. Dies wird als wissenschaftlich verkauft - Pflanzen erzeugen Sauerstoff. Ist von jedem Grundschulkind leicht zu widerlegen. Wie so oft im Leben: viele Fehler werden in jedem Bereich weitergegeben ohne nachzudenken. Nach dem Motto: Hauptsache wir haben darüber gesprochen…

Gruß

Ach Du liebe Zeit. Wo kommen Sie denn her? Aus Syke? Oder haben Sie mal bei dem Herrn (Dieter Enger) aus Syke, der behauptet, Bäume produzieren keine Sauerstoff, einen Vortrag über diesen Quatsch gehört?

Jessas. :-( :no: :crying:

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum