Bund der Steuerzahler einschalten! (Allgemein)

Lilith, Donnerstag, 29.08.2013, 23:06 (vor 2207 Tagen) @ H. Lamarr

Die Zahlung der Stadt von rund 13.500 Euro an das Unternehmen Telefonica, Betreiber des O2-Funknetzes, sei aber "kein normaler Vorgang", so die Einschätzung des Vereins [Bund der Steuerzahler, Anm. spatenpauli].

Der Steuerzahlerbund sieht sich als Hüter öffentlicher Ausgabendisziplin und kann Fälle, die er beanstandet, in seinen Publikationen anprangern.

Ein Mühlbacher hatte sich beschwert, weil er die Zahlung als Verschwendung betrachtet, und so den Steuerzahlerbund auf den Fall aufmerksam gemacht. Telefonica hatte auf der Grundlage eines Mietvertrags mit der Stadt Handwerker in Marsch gesetzt. Sie sollten auf dem Mühlbacher Rathausdach eine Mobilfunkantenne installieren.

Ich finde, das ist eine hervorragende Idee, die man weiterverbreiten sollte:

Wenn Mastengegner ihre Bürgermeister zu Nonsens-Geldausgaben zwingen - dringend und zeitnah den Steuerzahlerbund informieren!

Man kann direkt Kontakt aufnehmen:

http://www.steuerzahler.de/Kontakt/1407b536/index.html

Wichtig: Sachverhalt klar und unaufgeregt schildern. Zahlen und Kosten nennen. Referenzen anführen (z.B. Zeitungsartikel zum Thema). Stringent formulieren.

--
Meine Beiträge sind als Meinungsäußerungen aufzufassen. Die Meinungsäußerungsfreiheit ist ein in allen zivilisierten Ländern gesetzlich geschütztes Grundrecht.

"Wer die Dummbatzen gegen sich hat, verdient Vertrauen." (frei nach J.-P. Sartre)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum