Zum Narren gehalten: Mobilfunkgegner als Zauberlehrling (Allgemein)

Kuddel, Donnerstag, 19.01.2012, 19:42 (vor 2800 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von Kuddel, Donnerstag, 19.01.2012, 22:32

Das Motto der BB sagt doch alles:
"Unser Patient ist das Haus "(Achtung:Werbe-PDF)...und "Schlafplatzuntersuchungen" !!

Es geht also um die unbeabsichtigte/unbekannte "Strahlenbelastung" von Häusern und Betten und nicht um die eigenverantwortlich in Kauf genommene "Strahlenbelastung" von Menschen durch Funk-Nutzung.
...warum auch immer
....vermutlich ist in der BB-Denke die unbeabsichtigt einwirkende "Strahlung" eben mehr als 100-Millionenfach gefährlicher als die 100-Millionenfach stärkere, beabsichtigte Strahlenbelastung durch Handynutzung ?

Wobei die Verwendung des Wortes "Belastung" im Zusammenhang mit "Strahlungswerten" 100-Millionenfach unterhalb geltender Grenzwerte ja schon merkwürdig ist.

Kein Baustatiker würde z.B. das Gewicht eines Teppichbodens auf einer Betondecke als baustatische "Belastung" ansehen. Das Wort "Belastung" würde er vermutlich erst bei Lasten von von ein bis zwei Zehnerpotenzen unterhalb der "Belastungsgrenze" erstmals in den Mund nehmen.

Nicht so der Baubiologe (wenn er Baustatiker wäre): Der Baubiologen-Statiker würde dem Kunden sagen:

"Was die allerwenigsten wissen ist, daß Teppichböden in der Wohnung durch ihr Gewicht die Baustatik beeinflussen !"
(ist ja nicht gelogen !)

"Das Bauamt bestreit die Gefahr, aber die stecken ja sowieso mit der Bauindustrie inklusive der Teppichhersteller unter einer Decke!"

"Wußten Sie, daß im Fallbeispiel der Familie M. aus G. das Haus zusammengebrochen ist, weil das Gewicht der Teppichböden zusammen mit den Eichenmöbeln, zwei 3000 Liter-Aquarien und einer Marmorstatue das "Faß zum Überlaufen brachte" ?
Ehemann tot ! Frau mit Schädelfraktur ! Kinder mit gebrochenen Gliedmaßen...für das Leben traumatisiert.. ...und alles wegen der Teppiche !

Es gibt übrigens eine Studie aus 2003, in der festgestellt wurde, daß in 98% aller eingestürzten Gebäude Teppichböden vorhanden waren, dessen Flächengewicht teilweise in die Rekonstruktion der Unglücksursache einbezogen wurde !
Aber diese Studie wird von der Teppich-Industrie und dem Bauamt totgeschwiegen und letzteres weigert sich, die von uns schon lange geforderten Konsequenzen zu ziehen !


Nicht mit uns !
Wir haben mit der STBS (Standard der Teppich Baustatik ) einen neuen Standard für das Flächengewicht von Teppichen geschaffen.

Mit der Teppichindustrie liegen wir seitdem in mehreren Streitfällen vor Gericht, aber im Sinne unserer werten Kunden, "Sie", kämpfen wir bis in die höchste Instanz !

"Sie können solch ein schweres Schicksal, wie bei der Familie M. aus G., durch unsere Dienste verhindern !"
"Das ist mein Angebot:, ich "messe" ihnen ihre individuelle Teppichbelastung aus, die wir von der Baustatik Meos übrigens in "Mikrogramm pro Quadratmeter" angeben.
Wenn das Gewicht der Teppichböden mehr als das 0,000001-fache der zugelassenen baustatischen Belastung beträgt, dann rate ich zur Sanierung. So können Sie sicher gehen, daß nicht auch Ihr Haus durch die Teppichbelastung zusammenbricht.

Seit 1998 haben wir in mehr als 1000 Häusern die schweren Teppichböden durch leichtere Seidenteppiche ersetzt oder gar komplett entfernt, wenn ein Holzboden darunter war.
Und wir hatten 100% Erfolg ! Keines dieser Häuser ist seitdem zusammengebrochen !!

Hannelore K aus R schreib uns folgenden Dankesbrief:
Sehr geehrter Herr Meos: Seit Sie unser Haus saniert haben, fühlen wir uns um ein Vielfaches sicherer in unserem Haus. Die neuen Seidenteppiche fühlen sich zudem wunderbar unter den Füßen an. Gut, es war nicht billig, aber das neue Sicherheitsgefühl wiegt es bei weitem auf. Ihre Mühe war jeden Cent wert !
Ich weiß nicht, wie ich ihnen noch danken soll !

Werner F. aus O schrieb uns: Lieber Herr Meos, die Ignoranz unseres Bauamtes ist einfach nur skandalös. Dabei ist es doch so einfach für mehr Sicherheit zu sorgen. Ich habe Sie allen meinen Bekannten wärmstens weiterempfohlen. MfG W.F.

Das ist doch eine Beweislage, die für sich spricht !



K


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum