Anger: 25-Meter-Masten fällt zu sehr auf (Allgemein)

Gast, Dienstag, 18.09.2018, 07:09 (vor 362 Tagen) @ H. Lamarr

Chiemgau24 von Xaver Eichstädter

Auszug: Ein weiterer Mobilfunkmasten wurde am Donnerstag auch vom Angerer Gemeinderat abgelehnt. Vier Räte stimmten zu, die anderen zwölf dagegen. Die "Deutsche Funkturm GmbH" wollte einen Funkmasten direkt neben die Autobahn westlich von Anger bauen. "Für viele war die exponierte Lage des Standortes ein Problem. Der Funkmasten wäre schließlich 25 Meter hoch", so Geschäftsleiter Albert Mauerer gegenüber der Redaktion.

Standort des neuen Sendemasts

Das Unternehmen solle nun einen anderen Platz vorschlagen, dann könne mit der Gemeinde nochmal verhandelt werden. Außerdem interessant: Das Unternehmen hat vor allem im Stau stehende Autofahrer im Blick, um sie mit einem guten Empfang zu versorgen, wenn der Verkehr auf der A8 steht. Deshalb wird ein Platz möglichst nah an der Autobahn gesucht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum