Schauenstein: Stadtrat greift Standortvermieterin persönlich an (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 30.12.2019, 21:13 (vor 55 Tagen) @ H. Lamarr

Schauenstein Schauenstein ist eine Stadt im oberfränkischen Landkreis Hof (Bayern). Einem Bericht der Frankenpost zufolge ließ sich im Februar 2006 anlässlich einer öffentlichen Ratssitzung zum Thema Mobilfunk ein Stadtrat zu persönlichen Angriffen gegenüber einer Standortvermieterin hinreißen:

Stadtrat Manfred Thieroff ging mit der Besitzerin des Hauses, die die beiden zusätzlichen Masten auf ihrem Grundstück zulassen will, scharf ins Gericht. Er warf ihr Geldgier vor und forderte sie auf, von ihrem Vorhaben abzulassen. Thieroff, der als Anwohner mit seiner Familie persönlich betroffen ist, wies auf die Gesundheitsschäden im umliegenden Wohngebiet hin, die sich nach der Inbetriebnahme der bestehenden Anlagen nach kurzer Zeit eingestellt hätten. „Ich fordere Sie auf, Ihren Beschluss zu überdenken“, sagte Thieroff und appellierte an das Gewissen der Hausbesitzerin. „Kehren Sie zurück in unsere Gemeinschaft, noch steht die Tür offen“, sagte er mit eindringlicher Stimme.

Thieroff schied 2012 aus dem Stadtrat aus.

Da der alte Originallink zur Frankenpost nicht mehr zum Ziel führt, hier ein Ersatzlink.

Hintergrund
2006 scheiterte eine Strafanzeige gegen die Standortvermieterin

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum