Lösch - kein unbeschriebenes Blatt (Allgemein)

Radioburst, Mittwoch, 26.02.2014, 18:42 (vor 2028 Tagen) @ Peter

Herr Lösch ist hier am Ort kein unbeschriebenes Blatt, was sein extrem auffälliges Handeln betrifft.
Das Krasseste leisteten sich er und sein Herr Vater in den Jahren 2001/02. Beide waren angesehene Mitglieder in der Vorstandsschaft des Fischereivereins.
Damals versuchten Vater und Sohn den Vorsitzenden mit allen Mitteln zu vertreiben, vermutlich um die Position an sich zu reißen. Lösch jun. deutete nämlich damals schon seine Absicht an, Bürgermeister werden zu wollen. Der Fischereiverein mit über 400 Mitglieder ist dazu ein Sprungbrett. Wer dessen Mitglieder auf seiner Seite hat und die des Turnvereins braucht nur noch wenige Stimmen aus dem umliegenden Land. So läuft das schon immer in Riedenburg.

[Admin: Textpassage mit persönlichen Angriffen auf Siegfied Lösch am 27.02.14, 10:33 Uhr gelöscht].

Natürlich berichtete der Donaukurier in seiner Bildzeitungsart.
Zwar sind die alten Berichte noch online, aber nur gegen Bezahlung. Die Anfangstexte sind aber zu lesen, geben aber zum Inhalt nichts her.

http://www.donaukurier.de/lokales/riedenburg/riedenburg/art972,87682

http://www.donaukurier.de/lokales/riedenburg/riedenburg/art972,87681

http://www.donaukurier.de/lokales/riedenburg/riedenburg/art972,90930


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum