Die Lufthoheit überlassen (Allgemein)

Radioburst, Sonntag, 12.01.2014, 12:30 (vor 2074 Tagen) @ Peter

Ich fürchte, das Umweltinstitut und Herr Raithel werden mit ihren fragwürdigen Aussagen die unwidersprochene Lufthoheit in Fuchsstadel haben.
Es hat sich bisher gezeigt, dass Fließbandschrauber, Versicherungsvertreter, Sachberarbeiterinnen der Stadtverwaltung, Polizisten und andere Mitläufer einer Kleinstpartei sowie realitätsferne XXX in Riedenburg als anerkannte Fachkapazitäten gelten. Das "Umweltinstitut" gilt da natürlich als hochqualifiziert. Wer könnte es wagen, zu kritisieren?

Soll man solche Umstände unwidersprochen laufen lassen? Soll man den Raithels dieser Welt die Felder überlassen?

Ein einzelner Bürger, der es wagen sollte, im Fuchsstadel sich zur Sache zu äußern, würde gewiss als dummer Wichtigtuer verlacht. Das wäre dann eher kontraproduktiv.
Nur wenn mehrere Kenner der Problematik dort mit sachlicher Argumentation auftreten kann das eine positive Wirkung haben.
Vielleicht finden sich ein paar Mutige, denen der Weg ins Altmühltal nicht zu weit ist.


[Hinweis Moderator X: XXX ersetzt aus Rechtsgründen.]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum