Nie realisierte "Vorsorgewerte" als Aufpeitschmittel (Allgemein)

Peter, Sonntag, 12.01.2014, 14:37 (vor 1957 Tagen) @ KlaKla

Allem Anschein nach werde ich nicht ganz verstanden. Die Präsentation der Prognoseberechnung des UI am 21. Jan. im Fuchsstadl in Riedenburg ist eine REALE Möglichkeit, dass sich Fachleute, die anderer Meinung sind, als die Kommunalpolitiker der Stadt und das UI, hier dieses Meetings als Plattform bedienen und so aufklärerisch wirken. Die Presse wird es dankbar aufgreifen und, wenn die Argumente wissenschaftliche fundiert vorgebracht werden, könnte es auch eine Wirkung in die gewünschte Richtung erzielen. Eine solche Wirkung im realen Leben kann man mit Beiträgen auf einem anonymen, virtuellen Forum nicht erreichen.

Natürlich muss jeder selbst entscheiden, ob er Willens ist, die Klingen mit den Gegnern in der Öffentlichkeit zu kreuzen und ob er dazu genügend Erfahrung in der Austragung solcher Kämpfe hat. Leider bin ich, wie ich schon sagte, selbst fachlich nicht qualifiziert, sonst würde ich das tun. Die Familie der Schlosseigner hätte es jedenfalls verdient, korrekt rehabilitiert und positioniert zu werden. Der Schlossherr wird voraussichtlich dem Meeting nicht die Ehre erweisen, was ich gut verstehen kann. Möglicherweise kommen zumindest Zuhörer der Telekom, man wird sehen.
Wer de facto unterstützen will, darf das nicht auf das Schreiben von Beiträgen beschränken.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum