Protestschilder weg (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 26.01.2014, 17:07 (vor 1943 Tagen) @ Radioburst

Gestern um 9:00 Uhr am Vormittag entfernten Wut-Bauer und seine Wut-Mitbürger die Schilder in Obereggersberg.

Klar, die ducken sich jetzt vor Damokles' Südkeule.

In dem Streit um die Südkeule wurde ja gerne vonseiten der Gegner behauptet, die Häuser im Süden lägen (infolge ansteigendem Gelände) auf gleicher Höhe mit der Antenne. Was für eine Wahrnehmungsverzerrung dies ist zeigt ein Foto beim Donaukurier. Ich habe mir das Foto dort mal in die Bildbearbeitung kopiert und von der Dachmitte eine waagerechte Linie nach rechts (Süden) gezogen. Ergebnis: Kein einziges Haus steht dort auf Höhe der Antenne, alle liegen sie ungefähr 10 Meter oder mehr tiefer.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum