Anspruch und Wirklichkeit (Allgemein)

Peter, Montag, 02.12.2013, 20:16 (vor 2114 Tagen) @ Alexander Lerchl

Hahaha, ich bin entwaffnet!

Doch man MUSS sich permanent bemühen, auch den Redakteuren der Lokalpresse, und wenn es in vertraulichen, nicht zur Publikation bestimmten Mitteilungen ist, Sach- und Fachinformation zur Verfügung stellen. Blätter wie der DK und die MZ haben nicht, wie größere Zeitungen, Fachredaktionen. Und selbst dort ist man auf externe Info angewiesen.

Natürlich ist das mühsam. Aber mitunter wirkt es doch. Und ich bin immer wieder erstaunt, dass sich dann plötzlich doch ein mit höherem IQ versehener Mensch aus der Versenkung auftauchen traut. Wie war es doch mit dem steten Tropfen, der den Stein höhlt?

Und außerdem wächst die Fähigkeit auch mit dem Anspruch, oder? Wer stets die Latte zu niedrig legt, muss sich nicht wundern. Man fordert, wenn man führen will. Und zucken gibst nicht...

Schönen Abend,
Peter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum