Die Rolle der Lokalpresse: 1MW/m² (Allgemein)

Radioburst, Sonntag, 24.11.2013, 23:51 (vor 2123 Tagen) @ Radioburst

Die örtliche Redaktion Riedenburg des Donaukurier berichtet natürlich mit Feuereifer zu dem Thema. Nicht alle Tage ist in dem beschaulichen Städtchen was los.
Auffallend ist nur eine Berichterstattung, die sich zu wissenschaftlichen Erkenntnissen nicht äußert, wohl aber nichtwissenschaftliche Meinungen von Mobilfunkgegnern verbreitet.

Zur allgemeinen Erheiterungen:
Ein Lokalredakteur schrieb z.B. die Eggersberger würden durch den Sender mit Feldstärken von einem Megawatt pro Quadratmeter belastet. Mir fiel die Zeitung nicht aus der Hand, denn derartige Erstaunlichkeiten habe ich schon öfter gelesen.
Ein Bürger beschwerte sich, eine verschämte Berichtigung folgte.
Weniger witzig ist natürlich die Verbreitung von Buchners Behauptung, die für einen größeren Versorgungsbereich gedachte Sendeleistung würde im kleinen Dorf bleiben.

Tags:
Boulevardpresse


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum