Keine Wählerstimme für Siegfried Lösch CSU (Allgemein)

KlaKla, Mittwoch, 26.02.2014, 06:58 (vor 1968 Tagen) @ Radioburst

Lösch kündigt Messungen an, weiteres gutes Geld wird so den bisherigen nutzlosen Ausgaben hinterher geworfen.
Der Landtag soll auch noch eingeschaltet werden.

Bericht des Donaukurier dazu:
http://www.donaukurier.de/lokales/riedenburg/Obereggersberg-Kompromiss-im-Mobilfunkstreit-kommt;art602,2882909

Wenn dem so ist, sollte man die Aktivitäten von Lösch und seiner Partei nicht weiter unterstützen. Er schmeißt das Geld der Gemeinde aus dem Fenster. Wäre es sein Geld, würde er sicher umsichtiger damit verfahren.

Bekannt ist dass die Grenzwerte eingehalten werden. Wenn Lösch und seine Parteifreunde das noch nicht verstanden haben, sollten sie mal einen Ausflug zur nächst gelegen BNetzA Stelle machen und sich umfassend informieren. Weiterbildungsmaßnahmen kann man steuerlich absetzen.

So ist man nicht mehr leichtes Opfer der Desinformation der Funkgegner.

[Admin: Posting Titel editiert, 26.02.14]

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Wahlkampf


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum