Stellvertreterkrieg - Herr "Allerwertester" (Allgemein)

Peter, Sonntag, 08.12.2013, 18:40 (vor 1992 Tagen) @ Radioburst

Nur aus Neugier: finden Sie denn, dass ein Stadtrat seine Kommune angemessen vertritt, wenn er jemand, den er - aus welchem Grunde auch immer, nicht mag - mit solchen Beleidigungen anspricht? Ein großartiges Vorbild scheint er ja nicht zu sein. Auch ich habe mich ein wenig 'umgehört'. Man nimmt wohl diesen Stadtrat allgemein nicht sonderlich ernst...

Was mir auch auffällt, ist die Tatsache, dass wohl viele Leute in Riedenburg nicht von, sondern über den Schlossherrn sprechen, keiner ihn aber persönlich kennt. Auch das scheint mir für die Moral dieser Leute aufschlussreich zu sein.
Ich kenne wirklich viele Gemeinden. Aber eine, in der sich alle Stadträte so über den Tisch ziehen lassen, ist mir noch nicht untergekommen.

Gibt es eigentlich in Riedenburg keine Opposition?
Oder wie kann es sein, dass die Stadt ein 7000.-- Euro teueres Gutachten an ein privates, nicht akzeptiertes "Umweltbüro" vergibt und damit auf 90Prozent Förderung verzichtet?

Was geht denn in dieser Stadt ab?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum