Kampfhähne und Blinde (Allgemein)

Peter, Montag, 02.12.2013, 18:48 (vor 2001 Tagen) @ Radioburst

...wenn Sie eine Idee haben, wie man die von Ihnen erwähnten "intelligenteren" Teile der Bevölkerung an einen Tisch bekommt, rede ich mit Herrn Wenzl-Sylvester. Er ist sicherlich sofort bereit, einen Raum kostenfrei zur Verfügung zu stellen.
Denn wer Kritik übt, muss konstruktiv bleiben, sprich, eine Alternative anbieten.

Ansonsten hat man das demokratisch legitimierte Recht zur Mitsprache verwirkt. Bürgerlicher Ungehorsam, wenn Dinge unsachlich, falsch oder unwürdig sind, bzw. wissenschaftlich nicht korrekt, ist Pflicht, oder nicht? Es gibt doch Anwälte, Apotheker, Zahnärzte und Ärzte, KMU's, sonstige Unternehmerinnen und Unternehmer?

Sind diese alle nur still? Ich mag das nicht glauben....

Trotzdem schönen Abend,
Peter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum