Warum spricht keiner von Repeatern im Schloss? (Allgemein)

Kuddel, Sonntag, 19.01.2014, 22:58 (vor 2069 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von Kuddel, Sonntag, 19.01.2014, 23:19

Es bleibt ja abzuwarten, welchen "Vorsorgewert" Herr Raithel für vertretbar hält.
Laut den Broschüren des Umweltinstituts orientieren sie sich am Salzburger Milliwatt (PDF).

Zitat (Seite 15, blauer Kasten): "Das Umweltinstitut e.V. fordert die Umsetzung der Salzburger Resolution von 1mW/m² im Freien".

Mal sehen, wie dem Umweltinstitut der Spagat zwischen Prognosewerten um 25mW/m² und der eigenen Forderung gelingt.

Wenn es nur um die Versorgung des Schlosses geht, wären Mikrozellen, Pikozellen oder Femtozellen eine Alternative. (Link zur Werbung eines Mobilfunkanbieters)

K

Tags:
Indoor, Mikrozellen, Femtozellen, Pikozellen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum