E-Smog-Merchandising (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 23.01.2014, 20:17 (vor 2069 Tagen) @ Trebron

Einfach spaßhaft das Ganze. Besonders aber, dass die Leute von der Telekom jetzt auch noch als Moderatoren und Psychologen auftreten müssen.

Ja, das gehört zum neuen Merchandising der Telekom. Ich habe gehört, dass sie die Rechte gekauft haben, das Stück entweder im Theater aufzuführen oder als Spielfilm herauszubringen (Arbeitstitel: Wireless Nasenring), auch an Schlüsselanhängern, Ansichtskarten, Spielzeugpuppen mit Gesichtern der Hauptakteure und sogar an Stockschildern mit dem Motiv "Strahlendes Schloss" wird bereits gearbeitet. Sie müssen wissen: Das Altmühltal und dort besonders die Donauschleife ist ein Touristenmagnet, da lässt sich mit solchen Souvenirs einiges holen. Den Tipp mit dem Merchandising haben die Telekom-Bosse in Bonn von ihrem Statthalter John Legere in USA gesteckt bekommen, der Mann ist bekannt dafür in pink Pinkepinke zu machen. Der Fachhandel für solchen Schnickschnack soll bereits großes Interesse bekundet haben.

So geht das.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum