Kerniges aus Kempten (Allgemein)

KlaKla, Mittwoch, 20.09.2017, 09:15 (vor 645 Tagen) @ KlaKla

Die Qigong-Lehrerin Anke Kern aus Kempten fühlt sich bedroht und davon soll die ganzen Welt wissen. In ihrem Beitrag nutzt sie kräftige Schlagwörter: Freilandversuch am Menschen, digitalen Demenz, Überwachungsstaat, George Orwell. Damit will sie beim Leser Eindruck schinden, weil die dünn häutige Seifenblase doch so leicht zerbrechlich ist. Also, aus Kempten, keine Kernschmelze obwohl der Ehemann, Markus Kern im Zentrum der alarmierenden Mediziner sitzt, weiss Anke nicht besser wie Eva zu berichten. Wie zu erwarten, fehlt es beiden an Kernkompetenz. ;-)

Auszug Free21 vom 10. Sept. 2017 Verfasser Anke Kern

Viele Menschen weltweit, hauptsächlich aus dem Bereich von Medizin und Wissenschaft und von der Industrie unabhängig, warnen in immer zahlreicher werdenden Appellen und fordern die Aufklärung der Bevölkerung über die tatsächlichen Risiken dieser Technologie sowie eine Vorsorge-Politik, die den Schutz der Bevölkerung sowie den der bereits Erkrankten gewährleistet. In den Mainstream-Medien ist hierüber nichts zu lesen. Pressemitteilungen der Warnenden werden nicht gedruckt, Schreiben an Behörden bleiben unbefriedigend oder nicht beantwortet und so erfahren die eifrigen Nutzer dieser Technologie, die immer jünger werden und auch werden sollen, hiervon rein gar nichts. Kein Wunder, ist doch die Medien-Branche mit der des Mobilfunks in engen Geschäftsbeziehungen verbunden.

Noch immer hängt sie dem Wunsch nach, die Grenzwerte zu senken. Und so erzählt sie vom Salzburger Vorsorgewert. Sie hangelt sich durch vom Freiburger Appell bis zum "Ärzteappell Allgäu-Bodensee-Oberschwaben" Sie wirbt für den Film Ty4C. Hier geht's zur Filmkritik. Und in diesem Zusammenhang kommt sie natürlich auch noch auf den bekannte Ex-Tabaklobbyist aus Berlin zu sprechen. Dabei verdreht sie ihrem Interesse nach die Geschichte. Und die EMF-Leitlinie darf dabei nicht fehlen. Unterm Strich, wirkt es auf mich nur wie therapeutisches Schreiben. ;-)

Verwandte Threads
Diagnosegerät für Elektrosensible in der Praxis getestet
Klinisch-umweltmedizinische Aspekte im Umgang mit EHS
Modekrankheit Elektrosmog-Phobie im Rückzug: Stand 2016

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Verschwörung, Betroffene, Reflex, Salzburg, Appell, Alter Wein, Kempten, Elektrochonder, Kern, Pseudowissen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum