Rüdiger Dahlke und die braune Esoterik (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 26.05.2019, 07:54 (vor 178 Tagen) @ KlaKla

Autor: Alexandru Sandbrand-Nisipeanu

Dr. Rüdiger Dahlke, Arzt, ganzheitlicher Denker und charismatischer Esoteriker meldet sich in letzter Zeit verstärkt über seltsame Internetsender und kritisiert im Pegida-Modus die so genannten Mainstream-Medien – ohne Berührungsängste mit Rechtskonservativen, die Hitler-Stellvertreter Rudolf Heß verehren oder sonstigen braunen Esoterikern

Das Internet und die dazugehörige Digitalisierung haben unsere Welt kräftig durcheinandergeschüttelt. Mittlerweile gibt es ein Überangebot an Informationen und egal, was Sie brauchen, youtube hat die passende Anleitung dazu. Auch einige esoterische Sender, die sich als unabhängig sehen und behaupten, sie zeigen das, was die klassischen Medien und das öffentlich-rechtliche Fernsehen verschweigen, haben im Internet ihre wachsende Fangemeinde. ACHTUNG: Hinter vielen dieser Internetsender stehen in der Szene bekannte Vertreter völkischen Gedankenguts, die so genannte Neue Rechte. Nun sind das keine Dumpfbacken, sondern Bürger, die gerne einen Doktor oder Professor in ihrem Namen tragen und sehr viel Verständnis für Sorgen und Ängste der Pegida-Anhänger haben. Die inhaltlichen Überschneidungen von Pegida und den Machern der braunen esoterischen Internetsender sind bemerkenswert, auch wenn die Protagonisten dieser Sender wie Jan Udo Holey, Michael Vogt oder Jo Conrad Begriffe wie Lügenpresse nicht unbedingt in ihren Sendungen verwenden würden. Da heisst es eher Mainstreammedien, kann aber problemlos durch den Begriff Lügenpresse ersetzt werden. Es ist unbestritten, dass in den öffentlich-rechtlichen Sendern einiges schief läuft, dass Printmedien unter massivem finanziellen Druck stehen und Qualität abgebaut wird. Da ist der Moment günstig für diese rechtskonservativen Verschwörungstheoretiker, die Allianzen mit dem von Putin finanzierten Internetsender RT Deutsch eingehen und ihr völkisches Gedankengut auch dort verbreiten dürfen.

Weiter ...

Hinweis: Links im Text wurden von mir eingefügt.

Verwandte Threads
5G-Tea-Party: Anti-5G-Kongress in Owingen
Rechtsextremismus und die Denkwelt der Mobilfunkgegner
Esoterik ist Einfallstor für Rechtsextremismus

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Esoterik, Dahlke, Vogt, RTDeutsch, Putin-Troll, Conrad, Rechtsextremismus


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum