Interview Dr. Franz X. Adlkofer (Allgemein)

Gast, Sonntag, 24.02.2019, 08:01 (vor 183 Tagen)

Wissenschaftler im Interview: Schädliche Folgen der Mobilfunkstrahlung werden verborgen

Prof. Dr. med. Franz Adlkofer arbeitete bis 1969 als wissenschaftlicher Assistent am Max-Planck-Institut für Biochemie in München und bis 1976 an der Freien Universität Berlin. Bis 1995 leitete er die wissenschaftliche Abteilung im Verband der Cigarettenindustrie (VdC), wo er die krebserregende Wirkung der Inhaltsstoffe untersuchte. Von 2000 bis 2004 leitete er ein EU-Forschungsprojekt, das sich mit der biologischen Wirkung elektromagnetischer Felder befasste. Die Studie wurde unter dem Namen REFLEX international bekannt.

zum Interview (* RTDeutsch, Maria Janssen)

Hintergrund
F. Adlkofer vergleicht Mobilfunkindustrie mit Tabakindustrie
Wissenschaftliche Kontroverse um NTP-Studie
5G und Hautkrebs: Auch Niels Kuster schlägt Alarm

* Ergänzung 25.02.2019

Tags:
Wissenschaftliches Fehlverhalten, Adlkofer, Ex-Tabaklobbyist, Abstieg, Protagonist, Interview, Zweikampf, Janssen, RTDeutsch


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum