Hausfrau aus Ludesch ist überzeugt, WLAN schadet (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 29.12.2017, 11:30 (vor 629 Tagen) @ KlaKla

Zum Schutz unserer Kinder empfehlen immer mehr Ärzte, Forschungsgruppen und Umweltschutzorganisationen, auf WLAN zu verzichten.

Das ist schon mal glatt gelogen, das Gegenteil ist der Fall.

Nur in strahlungsfreien Räumen ist ungestörtes Lernen und Arbeiten möglich, Lernen ohne diese störenden Einflüsse, welche die Konzentration und die Gedächtnisleistung mindern. Vertrauen wir mehr auf die kritischen Experten, statt auf die manipulierten Studien der Mobilfunkindustrie. Verlassen wir uns nicht auf die zuständigen, technikgläubigen Verantwortlichen. Nur wenn besorgte Eltern gemeinsam aktiv werden, kommt es zu Veränderungen.

Was soll man dazu nur sagen. Gegen Dummheit ist offenkundig auch 2017 noch kein Kraut gewachsen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Einflussnahme


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum