Baubiologische Dienstleistungen - Institute der Baubiologie (Allgemein)

KlaKla, Sonntag, 26.03.2017, 08:55 (vor 816 Tagen) @ KlaKla

Es gibt eine Vielzahl von "Instituten", die Laien ausbilden zum Baubiologen, Geobiologen oder gar Elektrobiologen. Baubiologen etc. sind der pseudowissenschaftlichen Esoterik zuzuordnen. Sehr beliebt weil kostengünstig für die Ausbilder sind Fernkurse. Man erwirbt damit keinen Hochschulabschluss oder nach IHK anerkannten Abschluss. Muss jedoch auch keine besonderen Vorkenntnisse mitbringen. Die Ausgaben der Weiterbildung belaufen sich auf ca. 800 - 4000 Euro, abhängig vom jeweiligem „Institut“. Selbstverständlich werden den angehenden Baubiologen unterschiedlichste Betätigungsfelder vorgeschlagen.

Vielversprechend für den Ausbilder: Gründe eine Beratungsstelle nach unserem Standard. Werbe für und mit uns. Hat man die Grundkurse abgeschlossen darf man befristet mit dem Zusatz, ich bin Baubiologe nach xxx-Standard werben. Nur wer sich weiter bildet, darf weiter mit dem Zusatz werben. So sichert man sich den Fortbestand der Fernkurse. Aber: Je mehr Baubiologen ausbildet werden, desto weniger Ertrag bleibt für jeden Einzelnen übrig, vorausgesetzt, der Markt wächst nicht.

Das Geschäftsmodell des Baubiologen basiert auf Angst. In den 60er Jahre schürte man die Angst vor Stahlbeton. 1978: IBN-Gründer Anton Schneider warnte damals vor Abschirmung. Seine Ideologie setzte sich jedoch nicht durch im großen Stil.

Mit dem rasante Netzausbau des Mobilfunk und die Angst vor der unsichtbaren Strahlung, erschloss man einen neuen Markt für die Esoterik. Eine besondere Rolle im Bezug auf Mobilfunk übte Dr. Gerd Oberfeld aus. Mediziner die sich der Pseudowissenschaft verschrieben haben und besorgte Bürger dienen wie gewohnt als Antriebsmotor. Siehe Funklochklinik oder der Ansporn des Mitredens bei der Standortsuche (Umweltinstitut München).

Verwandte Threads
Kommerzialisierung der Anti-Mobilfunk-Szene
Steuerverschwendung durch Mitbestimmung
Nutznießer der Furcht vor Elektrosmog

[Admin: editiert am 27.03.2017]

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Filz, Oberfeld, Ausbildung, Ideologie, Dienstleistung, Radiästhesie, Netzwerk, Mediziner, Knotenpunkt, Schneider, Institut, Pseudowissen, VB, Geobiologe, Viralmarketing


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum