Leserbrief - Mobilfunk und Bäume (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 29.06.2019, 09:47 (vor 57 Tagen) @ KlaKla

Gerhard Jakob, Neckartenzlingen. Zum Artikel „Mobilfunk und die Folgen“ vom 13. Juni. Die Nürtinger Zeitung berichtete über einen Vortrag der Ärztin Dr. Cornelia Waldmann-Selsam über Baumschäden durch Mobilfunkstrahlung ...
... Müssen wir nun auch mit einer hundertmal stärkeren Schädigung für die Bäume rechnen – und für uns Menschen? Alle diese Fragen werden in der Öffentlichkeit nicht diskutiert, sie werden totgeschwiegen. Es herrscht eine beunruhigende Ruhe. Mit dem Vorsitzenden von „diagnose:funk“, Jörn Gutbier, bin ich der Meinung, dass es sich hier um eine Amtspflichtverletzung seitens des Bundesamts für Strahlenschutz (BfS) handelt. Dagegen kann man klagen. Von diesem Klagerecht sollte der Vorstand von Mobilfunk Bürgerforum Gebrauch machen.

Kommentar: Seit vielen Jahren wird in der Öffentlichkeit über die These geredet. Frau Dr. C. Waldmann-Selsam reist durchs Land und verkündet ihre Botschaft, bevorzugt vor Laienpublikum.
Hier, 10 Argumente gegen die Baumstudie von Waldmann-Selsam

Jeder kann eine Meinung haben. Diese aber mit nachprüfbaren Fakten zu untermauern ist schon deutlich schwieriger. Hätte Gutbier Fakten zur Unterstellung, wäre er wohl der erste der aktiv wäre. Hannemann geh du voran ...

Hintergrund
Baumschäden nach Waldmann-Selsam: Wie alles begann …
Wilder Wein an Nordfassade des botanischen Instituts, München
GöttingerSieben: Waldmann-Selsam postet bei Gigaherz

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Leserbrief, Waldmann-Selsam, Baumschäden, Baumsterben, Hannemann


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum