Erdmannsweiler: Denn Sie wissen nicht ... (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 03.04.2018, 10:57 (vor 536 Tagen) @ KlaKla

Dabei handelt es sich mMn um das Interview mit Dr. Harald Banzhaf "Der heimliche Krankmacher dein Smartphone.

Nur die dümmsten Kälber wählen Ihren Metzger selber ;-).

Sich einen kommerziell von der Mobilfunkangst profitierenden Referenten einzuladen ist ein typischer Anfängerfehler schreckstarrer Bürgerinitiativen. Wir haben am Anfang unserer "Karriere" als Mobilfunkgegner gleich drei Referenten der Szene auf einmal eingeladen (Buchner, von Klitzing, Scheiner) – was draus geworden ist sieht man ja. Auf die Idee, dass wir auf diese Weise sozusagen Dr. Marlboro nach der Ungefährlichkeit des Rauchens fragten, sind wir nicht gekommen. Im Rückblick kann ich darüber nur den Kopf schütteln, es muss die Angst sein, die den Verstand verdrängt und irrationale Handlungen provoziert. Sollte es Herr Banzhaf sein, den sich die Erdmannsweiler ins Haus holen, wird er ihnen genau das erzählen, was sie hören wollen. Den Leim, auf den sie gehen, werden sie erst viel später erkennen und sich umgehend leise verabschieden. Wer gibt schon gerne zu, dumm gehandelt zu haben.

Das Theater in Erdmannsweiler ist ein wunderschönes Beispiel dafür, wie eine handvoll Mobilfunkgegner, die von dem Anti-Mobilfunk-Verein Diagnose-Funk mit Knallerbsen als Munition versorgt werden, die Bevölkerung aufwiegeln, den sozialen Frieden im Ort in Schieflage und Giftzwerge hervor bringen. Vielen dort wird das im Rückblick in zwei Jahren ziemlich peinlich sein.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Fehler, Referenten, Erdmannsweiler


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum