Österreich, Wutbürger vereinigt Euch (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 16.12.2017, 07:15 (vor 558 Tagen) @ KlaKla

Nun gründet Daniela Pichler, Franz Köck und Peter Müller eine erste Selbsthilfegruppe gegen Elektrosmog in Salzburg. Sie sehen sich als Verbraucherschutzorganisation. Was in Deutschland klappt, wird nun auch für Österreich versucht. Sie schlagen Alarm um dann für die Broschüren von Diagnose-Funk zu werben. Daniela P. ist das Vorzeige Opfer EHS welches keine Hilfe beim Ärzten fand aber genau weiß, dass das WLAN des Nachbarn ihr schadete. Damit begründet sie damals wie heute ihren Umzug. Unterstützt werden die drei vom Journalisten Wolfgang Weber der über ihre Aktion einen Artikel in der KronenZeitung verfasst.

Alles schön im Fluss. Der Weg ist das Ziel.

Verwandte Threads
Streit um Salzburgleitung: Schweizer hetzt Österreicher auf
Salzburgleitung & Franz Köck: Stellungnahme eines Querulanten
Entwertung durch tendenziöse Berichterstattung

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Oesterreich, Salzburg, Weber, Netzwerk, Popanz, Pichler, Köck


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum